Zweite Herrenmannschaft verliert knapp in Ulm

Die zweite Herrenmannschaft spielte auswärts beim VfB Ulm II. Der SVN kam zunächst gut aus den Startlöchern und lag nach den Doppeln mit 2:1 in Führung. Im Anschluss jedoch drehten die Gastgeber auf und setzten sich mit 5:2 ab. Die Nersinger kämpften sich allerdings wieder heran und retteten sich ins Entscheidungsdoppel. Hier lag der SVN bereits 2:0 Sätzen in Führung, ein Unentschieden schien damit greifbar nah. Leider kippte das Spiel und die Ulmer gewannen am Ende doch noch mit 9:7.

Es spielten:

VfB Ulm II – Herren II  9:7                      
A. Blum / A. Klausnitzer (1), D. Strotmann / J. Huber (0),
S. Theimer / M. Mack (1)
André Blum (1), Detlef Strotmann (0), Josef Huber (0), Stefan Theimer (1),
Alexander Klausnitzer (1), Michael Mack (2)

 

Die nächsten Spiele:

Samstag, 19.10.19

TTC Reutti I – Herren I, 18:30 Uhr

TTC Senden-Höll II – Jungen U18 I, 12:30 Uhr

 

Zuschauer sind bei den Heimspielen jederzeit gern gesehen.

Christian Schnattinger
Schriftführer

 
 
Korrektes XHTML 1.0 Korrektes CSS